Religion und Öffentlichkeit im 19. Jahrhundert – Jenseits der Amtskirchen

Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft zur Preußischen Geschichte vom 30. September bis 2. Oktober 2010

 

Vom Standpunkt König Friedrich Wilhelms III. von Preußen aus gesehen, waren die pietistischen Konventikel in Pommern und die Gemeinden der Lichtfreunde in Magdeburg gleich gefährlich. Sie brachten Unordnung in den religiösen Haushalt der Monarchie und die gegensätzlichen politischen Affinitäten dieser religiösen Gemeinschaften erschienen damit verglichen zweitrangig.

Es gibt also Anlass, die verschiedenen religiösen Strömungen auf ihre Gemeinsamkeiten zu untersuchen: Wie organisierten sie sich, wie hielten sie zusammen, wie beeinflussten sie das gesellschaftliche Empfinden? Auch die traditionellen Katholiken und die Juden hatten jenseits ihrer amtlichen Verfasstheit ihre eigenen volkstümlichen Milieus, die in die Gesellschaft ausstrahlten.

Für die Tagung wird eine Tagungsgebühr von 30 € erhoben.
Es wird um Anmeldung zur Teilnahme an der Exkursion „Gutshäuser in Vorpommern“ gebeten.

_________________________________________________

Tagungsprogramm

Donnerstag, 30. September 2010

19.00    Öffentlicher Abendvortrag: Das ‚Muckertum‛ in Ostpreußen (Prof. Christopher Clark, Cambridge)

Freitag, 1. Oktober 2010

8.30    Begrüßung

9.00Pietisten in Pommern (Dr. Dirk Mellies, Greifswald)

10.00    Qualifikationserwerb jüdischer Religions- und Elementarlehrer in Preußen (PD Dr. Andreas Brämer, Hamburg)

11.00    Antiprotestantismus im katholischen Milieu (PD Dr. Olaf Blaschke, Trier)

12.00    Mittagsbüfett

14.00    Exkursion „Gutshäuser in Vorpommern“ unter Leitung von Prof. Haese

19.00    Besuch des Pommerschen Landesmuseums

Samstag, 2. Oktober 2010

8.30       Arteigene Religionsentwürfe und völkischreligiöse Gemeinschaften im frühen 20. Jahrhundert (PD Dr. Uwe Puschner, Berlin)

9.30       Lichtfreunde und Freie Gemeinden in der Provinz Sachsen (Maik Hattenhorst, Magdeburg)

10.30       Kaffeepause

11.00    Deutscher Monistenbund und Preußen (Dr. Heiko Weber, Jena)

12.00    Christian Gottfried Nees von Esenbeck und sein politisch-religiöses Netzwerk (Dr. Daniela Feistauer, Halle)

13.00    Abschluss der Tagung

13.30       Mitgliederversammlung der ArGe Preußen

Keine Kommentare Permalink

Schreiben Sie einen Beitrag zum Artikel

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>